» Zusätzlich 10% Rabatt auf BERG Gokart Zubehör. Nur bis zum 26. Nov 2020. Gutscheincode: ZUBEHOER10. Hier klicken « ×

Gokart - Das Kult-Spielzeug aus den 60ern

30.10.2020 12:04
Kettler Gokart

Gokart und Kettcar sind einfach Kult und schon seit den 60er Jahren bei Kindern jeden Alters auf dem Wunschzettel immer ganz oben anzufinden. Seifenkisten-Spaß "Made in Germany" – das war der Ursprung des Tretauto-Trends. Heute fahren noch viel mehr Gokart Marken (Gokart - so heißt das Kinder Tretauto eigentlich) an der Pole Position mit. Das robuste Tretauto, das es in vielen Varianten und Farben zu kaufen gibt, steht wieder in vielen Gärten und Garagen, bis sie von ihren Besitzern stolz zum Spielen ausgefahren werden. Erfahren Sie nun viel Wissenswertes rund um Gokart & Kettcar und was Eltern beim Kauf beachten sollten.

Ein Gokart ist das ideale Outdoor Spielzeug bei jedem Wetter

Kleine wie große Kinder begeistern sich seit Jahrzehnten für ein sportliches Gokart mit Pedalantrieb. Gerade in den wärmeren Jahreszeiten Frühjahr und Sommer eignet sich ein Kettcar oder Gokart als ideales Spielzeug für Jungen und Mädchen. Aber auch im Herbst und Winter ist ein Pedal-Gokart die beste Wahl, wenn Ihr Nachwuchs gerne draußen spielt und dabei aktiv und flink unterwegs sein möchte. Eine große Auswahl an Kettcar, Gokart und Co. wartet nur darauf, gemeinsam mit Ihrem Kind die Straßen der Nachbarschaft zu erobern!

Dabei gibt es für jeden Geschmack wirklich das passende Tretfahrzeug: sei es nun ein Gokart Traktor, ein Gokart Jeep, ein Rennwagen oder auch ein Gokart, das einer Automarke ähnelt. Mit einem Gokart ist alles möglich und wer lustig mit seinem Tretfahrzeug die Nachbarschaft erkundet, bleibt bestimmt nicht lange allein und findet schnell gleichgesinnte Freunde. Mit einem Kinderfahrzeug fördern Sie Ihr Kind spielerisch und völlig ohne Zwang. Zudem lernt das Kind, wie es sich im Straßenverkehr verhalten muss, denn per Gokart können alle Situationen realistisch nachgespielt werden.

Tretautos für verschiedene Altersgruppen

Es gibt verschiedene Altersempfehlungen der Gokart Hersteller, die Sie beim Kauf beachten sollten. Mit knapp 10 Monaten finden Sie auf dem Markt schon die ersten Pedal-Gokarts für Babys. Diese können zunächst noch als eine Art Rutschauto genutzt werden, bevor man dann im nächsten Entwicklungsschritt die Pedale zum Treten ausklappt.

Auch eignen sich Pedal-Gokarts für 2jährige, die zusätzlich mit einer Schubstange ausgestattet sind, gut für den Einsatz in der Stadt. Während Ihr Sprössling hier schon fröhlich in die Pedale tritt, können Sie mit der Stange beim Lenken helfen. Hat das Fahrzeug die richtige Größe und entspricht es dem Alter des Kindes, dann wird Ihr Kind am liebsten den ganzen Tag damit hin und herfahren und das schon im Kindergartenalter sehr selbständig. Aber auch ältere Kinder im Schulalter dürfen sich freuen über eine Vielzahl an Gokart Modellen und in der Tat sind Jungen und Mädchen gleichermaßen seit Jahren vom Gokart begeistert.

Die richtige Altersgruppe finden

Wenn Eltern ein Gokart kaufen, möchten vielleicht auch ältere Geschwister das Fahrzeug mit benutzen. Das ist bei vielen Kettcar-Modellen problemlos möglich. Falls Erwachsene ihren Kindern ein Kettcar kaufen, das sie auch selbst fahren möchten, sind entsprechend große Kettcar Modelle mit der Ausweisung „5 - 99 Jahre“ die richtige Kaufentscheidung. Dank einer schnellen werkzeuglosen Sitzverstellung können diese Fahrzeuge dann über lange Zeit mitwachsen.

Für die Wahl der richtigen Altersgruppe ist die Körpergroße immer ein entscheidender Parameter. Kleine und zierliche Kinder benötigen vielleicht länger ein Modell, das für die Altersstufe 3 - 8 Jahre gedacht ist. Kräftige oder groß gewachsene Kinder können schon eher ein Großfahrzeug erhalten, das für die Altersstufe 5 - 11 Jahre bzw. schon 5 - 99 Jahre gedacht ist.

Worauf ist beim Kauf eines Pedal-Gokarts noch zu achten?

Jedes Pedal-Gokart wurde speziell mit einzigartigen Spezifikationen für verschiedene Umgebungen und Bedingungen entwickelt. So wurden beispielsweise die Offroad-Pedal-Gokarts so entworfen, dass sie jedes Gelände bewältigen können. Noch nie ist man hingegen so schnell durch die Straßen geflitzt wie mit den Race-Pedal-Gokarts und mit den Farm-Modellen wird jede Bauernhof-Arbeit zum Kinderspiel. Tretautos für Kinder fördern die Fähigkeiten und trainieren die Sinne. Auch für die Koordination sind Tretfahrzeuge ein nützliches und wertvolles Spielzeug. Ihr Kind lernt, welche Bewegungen es miteinander kombinieren muss, um mit seinem neuen Gokart möglichst schnell fahren zu können. Mit einem Gokart kann Ihr Kind Sie beim Einkaufen begleiten und es fährt damit zufrieden neben Ihnen her, wenn Sie gemeinsam einen Spaziergang machen. Natürlich zeigt man auch gerne auf dem Weg zum Kindergarten, wie toll das neue Gokart ist.

Tretautos - sicher mit dem Gokart unterwegs sein

Nutzen Sie die spielerische Energie Ihres Kindes, wenn es gerne mit seinem Tretauto an der frischen Luft fahren möchte. Das fördert nicht nur die motorischen Fähigkeiten, sondern auch den Gleichgewichtssinn und hilft Ihrem Kind, die wichtigen Regeln im Straßenverkehr zu lernen. Denn nur mit scharfen Sinnen und dem nötigen Wissen kann Ihr Sprössling sich später auf sichere Weise mit dem Fahrrad zur Schule bewegen.

Gokart-Technik: BFR Antrieb sollte schon sein

Wenn Eltern ihrem Nachwuchs ein Gokart kaufen, staunen sie oft über die heutige Technologie. Dreigang-Schaltung oder sogar E-Antrieb sind da schon möglich und werden gerne gekauft. Das Basismodell fährt allerdings mit BFR-Technik. Dank der BFR-Technologie kann das Fahrzeug rückwärts oder vorwärts fahren. Es hat außerdem einen Freilauf. Fahrer können also durch einfachen Wechsel der Tretrichtung schnell auf Rückwärtsfahrt umschalten. Die Kontrolle über das Gokart ist dank einer Kugelkopflenkung problemlos zu meistern. Und durch Rücktrittbremse und manchmal auch der integrierten Feststellbremse ist das Fahrzeug schnell und kinderleicht zu bremsen. Die Pendelachse sorgt für eine stabile Lage in jedem Gelände. Kugelgelagerte Räder sollten für Eltern, die ein Gokart für ältere Kinder kaufen, immer selbstverständlich sein. Kugellager sorgen nämlich für den perfekten und runden Lauf - sie verlängern außerdem die Lebensdauer der Bereifung.

Kettcar kaufen: achten Sie auf Qualitätsmerkmale

Für Eltern, die ein Gokart kaufen möchten, ist es immer preiswerter und lohnt sich auf die Nutzungsdauer gesehen, gleich in Markenqualität zu investieren statt in Billigware. Bei Markenherstellern erhalten Sie lange Jahre auch nach dem Kauf noch passende Ersatzteile, um das Gokart bestens in Schuss zu halten. Zu beachten beim Gokartkauf ist auch, dass das Kettcar das GS-Zeichen trägt. Somit ist es vom TÜV angenommen worden und bietet Ihrem Kind größtmögliche Sicherheit beim Gokart fahren. Ein mehrfach verstellbarer Sitz sollte ebenfalls bei größeren Gokart-Modellen selbstverständlich sein. In der Regel kann der Sitz werkzeuglos angehoben und auf eine andere Buchse umgesetzt werden. Damit ist der Umbau besonders simpel und kann von den Kindern selbständig gemeistert werden.

Sozius mit an Bord: ein Gokart gleich mit zwei Sitzen kaufen

Eltern, die ein Gokart kaufen, möchten manchmal ein Modell mit zwei Sitzen erwerben. Genauer gesagt handelt es sich dann um Modelle, bei denen ein zweiter Sitz optional hinter dem Fahrersitz montiert werden kann. Dieses System nennt sich Soziussitz und schon wird das Gokart fahren doppelt so schön. Hier kann eine kleine Schwester oder ein Brüderchen ebenso mitfahren wie ein guter Kumpel, der mit auf große Fahrt gehen darf.

Welches Zubehör können Eltern zum Gokart kaufen?

Viele Eltern, die ein Gokart kaufen, achten auch auf das dazu erhältliche Zubehör. Die Liste der Zubehörteile ist lang. Einige Zubehörteile, die Sie zum Kettcar kaufen können, werten das Gokart eher optisch auf. Andere Zubehörteile sind funktionell und dienen sogar noch einer erhöhten Sicherheit. Sehr beliebt bei Gokartbesitzern jeden Alters sind beispielsweise ein Anhänger, LED Licht-Technik, Hupen, Klingeln oder Sirenen, personalisierte Nummernschilder, Sicherheits-Fahne mit Fahnenhalter oder auch ein Schneeschieber, Palettengabel oder Ladeschaufel. Was wäre ein Renngokart ohne Bordcomputer oder Racing-Lenkrad mit Soundbox.

Lassen Sie sich deshalb schon vorab beim Gokart Kauf über passendes Zubehör- und Ersatzteile aufklären, dann haben Sie über viele Jahre hinweg tolle Geschenkideen und machen das Fahrzeug immer wieder aufs Neue interessant für Ihr Kind.


Kommentar eingeben

Loading ...