Ein Pool im Garten ist für viele Menschen ein absolutes Highlight. Besonders an warmen Sommertagen lädt ein erfrischendes Bad im kühlen Nass zum Entspannen und Abkühlen ein. Wer auf der Suche nach einem Pool für den eigenen Garten ist, steht oft vor der Frage, welches Modell am besten geeignet ist. Ein aufblasbares Planschbecken mag auf den ersten Blick verlockend erscheinen, da es einfach aufzublasen und wieder zu verstauen ist. Gerade für Familien mit kleinen Kindern auch von der Größe her ausreichend. Doch in puncto Stabilität, Langlebigkeit und Komfort können moderne, aufstellbare Pools mit einer geringen Tiefe oft die bessere Wahl sein.

In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, warum sich ein hochwertiger aufstellbarer Pool im kleinen Format als nachhaltige und lohnende Investition für den eigenen Garten erweisen kann.

Warum einen aufstellbaren Pool kaufen?

Ein aufstellbarer Pool bietet im Vergleich zu einem aufblasbaren Planschpool einige Vorteile. Einer der größten Pluspunkte ist die Stabilität und Langlebigkeit eines festen Pools. Aufstellbare Pools bestehen in der Regel aus robustem Material wie Stahl oder festem und hochwertigen Kunststoff und sind daher deutlich widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen wie Wind und Wetter.

Einmal angeschafft, kann ein solcher Pool über viele Jahre hinweg genutzt werden, ohne dass er regelmäßig neu gekauft werden muss, wie es leider bei vielen Planschbecken der Fall ist. Teilweise erleben diese nicht einmal einen ganzen Sommer und müssen dann auf die Schnelle nochmal nachgekauft werden während der Badesaison.

Planschbecken oder gleich ein kleiner Aufstellpool? - leider nicht lange haltbar: das aufblasbare Planschbecken für Kinder - Ratgeber spiel-preis.de

Schön im Garten anzusehen: der Aufstellpool

Ein weiterer Vorteil von aufstellbaren Pools ist die Flexibilität in der Gestaltung. Dank ihrer stabilen Konstruktion können sie auf vielen Untergründen aufgestellt werden und bieten somit mehr Möglichkeiten in der Platzierung im Garten oder auf der Terrasse. Zudem sind aufstellbare Pools in verschiedenen Größen und Formen erhältlich, sodass für jeden Bedarf das passende Modell zur Verfügung steht.

Ein aufstellbarer Pool bietet zudem mehr Komfort beim Baden. Wer noch kleine Kinder hat, der wählt am besten ein nicht allzu tiefes Modell. Durch die geringe Tiefe eignen sie sich ideal zum Planschen und Abkühlen und sind daher besonders für Familien mit kleinen Kindern gut geeignet.

Natürlich dürfen gerade kleine Kinder nur unter Aufsicht in einem Pool planschen – das gilt aber für das Planschbecken oder die Schwimm-Muschel (und ist das Wasser noch so niedrig eingefüllt) ganz genauso.

Zudem können aufstellbare Pools mit verschiedenen Extras wie einer Filteranlage oder einer Abdeckplane ausgestattet werden, um die Nutzung noch angenehmer zu gestalten. Schön sind auch Modelle mit Kuppeldach, die das Wasser sauber halten und auch die Wärme des Wassers beibehalten.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz – das Planschbecken ist ein Wegwerfartikel

Der Kauf eines hochwertigen aufstellbaren Pools kann auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Im Gegensatz zu aufblasbaren Pools, die oft aus nicht recyclebaren Materialien wie PVC bestehen, sind aufstellbare Pools in der Regel aus umweltfreundlicheren Materialien wie Stahl oder Kunststoff gefertigt. Diese Materialien sind langlebiger und können nach Ende ihrer Nutzungsdauer recycelt werden, was die Umweltbelastung verringert. Außerdem ist die Nutzungsdauer eine viel längere!

Zudem ermöglicht ein aufstellbarer Pool eine gezielte Wassernutzung. Durch die Möglichkeit, das Wasser abzulassen am Ende der Badesaison und beispielsweise für die Bewässerung des Gartens zu verwenden, kann die Ressource Wasser effizient genutzt werden. Darüber hinaus sind aufstellbare Pools mit einer Filteranlage ausgestattet, die das Wasser in der Saison zuverlässig reinigt und dadurch einen sparsamen Wasserverbrauch ermöglicht.

Ein Planschbecken hingegen befüllt man in der Regel, da der Filter fehlt, ständig neu und das immer wieder bei jedem Bade-Einsatz. In der Hochsaison bedeutet das: täglich ‼

Ein weiterer Aspekt der Nachhaltigkeit ist die Reduzierung des Energieverbrauchs. Aufstellbare Pools können in der Regel sogar mit einer Solarabdeckung ausgestattet werden, die das Wasser erwärmt und den Einsatz von Heizungen reduziert. Zudem können moderne Filteranlagen energieeffizient betrieben werden, um den Stromverbrauch zu minimieren.

Planschbecken oder gleich ein kleiner Aufstellpool? - Gönnen Sie sich lieber einen Aufstellpool - Ratgeber spiel-preis.de

Babys im Planschbecken und Kinderpool – darauf sollte man achten

Wasserstand: Stellen Sie sicher, dass der Wasserstand nicht zu hoch ist, damit die Babys und Kinder sicher planschen können und nicht ertrinken können. Am besten setzen Sie sich gleich mit rein in den Pool.

Wassertemperatur: Überprüfen Sie die Wassertemperatur regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie angemessen ist und die Kinder sich nicht erkälten. Eine Wärmepumpe kann hier lohnenswert sein, denn kleine Kinder frieren recht schnell im Wasser.

Aufsicht: Lassen Sie die Babys und Kinder niemals unbeaufsichtigt im Planschbecken oder Kinderpool. Halten Sie sie immer im Auge und seien Sie in der Nähe, um im Notfall eingreifen zu können.

Wasserqualität: Achten Sie darauf, dass das Wasser regelmäßig gereinigt und gechlort wird, um Keime und Bakterien abzutöten und die Gesundheit der Kinder zu schützen. Getestet wird ganz einfach per EXIT Swimming Pool Teststreifen.

Rutschgefahr: Stellen Sie sicher, dass der Boden des Planschbeckens oder Kinderpools rutschfest ist, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden.

Sicherheitsregeln: Erklären Sie den Kindern die Regeln für den Aufenthalt im Wasser und im Planschbecken, z.B. nicht rennen, nicht am Beckenrand klettern, etc.

Sonnenschutz: Achten Sie darauf, dass die Kinder vor der Sonne geschützt sind, indem Sie Sonnencreme auftragen, Schattenplätze anbieten und Hüte tragen lassen. Ein Sonnensegel kann hier eine gute Lösung sein.

Spielzeug: Verwenden Sie nur geeignetes Spielzeug für das Planschbecken oder den Kinderpool, um Verletzungen zu vermeiden.

Indem Sie auf diese Punkte achten, können Sie sicherstellen, dass die Babys und Kinder sicher und spaßig im Planschbecken oder Kinderpool spielen können und auch Sie viel Spaß an der Badesaison haben. Nicht vergessen – Kinder im Vorschulalter sollten auf jeden Fall einen Schwimmkurs machen!

Planschbecken oder gleich ein kleiner Aufstellpool? - Gönnen Sie sich auf jeden Fall ein Upgrade, selbst beim kleinen Pool - Ratgeber spiel-preis.de

Bestpreise und Exit Pool Angebote bei Spiel Preis

Wer sich für den Kauf eines hochwertigen aufstellbaren Pools entscheidet, möchte natürlich auch einen fairen Preis dafür bezahlen. Bei Spiel Preis finden Sie eine große Auswahl an Pools in verschiedenen Größen, Formen und Ausführungen zu Bestpreisen der Marke EXIT Toys. Dank regelmäßiger Angebote und Aktionen können Sie hier echte Schnäppchen machen und Ihren Traum vom eigenen Pool im Garten zu einem erschwinglichen Preis verwirklichen.

Zudem bietet Spiel Preis eine umfangreiche Beratung und Betreuung beim Kauf eines Pools. Das freundliche und kompetente Team steht Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Pool zur Seite und hilft Ihnen dabei, das passende Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Fazit rund ums Planschbecken vs. Aufstellpool

Ein hochwertiger aufstellbarer Pool – selbst im kleinen Format und geringer Tiefe – ist eine nachhaltige und lohnende Investition für den eigenen Garten. Im Vergleich zu aufblasbaren Planschpools überzeugen aufstellbare Pools durch ihre Stabilität, Langlebigkeit und Flexibilität in der Gestaltung. Zudem bieten sie mehr Komfort beim Baden und tragen durch eine gezielte Wassernutzung und einen sparsamen Verbrauch zum Umweltschutz bei.

Bei Spiel Preis finden Sie eine große Auswahl an Pools zu Bestpreisen und profitieren von regelmäßigen Angeboten und Aktionen. Das kompetente Team von Spiel Preis berät Sie gerne bei der Auswahl Ihres neuen Pools und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Machen Sie Ihren Garten zum Urlaubsparadies und genießen Sie die sommerlichen Tage in Ihrem eigenen Pool!

Planschbecken oder gleich ein kleiner Aufstellpool? - Ratgeber spiel-preis.de

Weitere BLOG Beiträge, die Sie interessieren könnten

Erfahrungen mit dem EXIT Gartenpool + Faltdach (spiel-preis.de)

Pool Wasserkosten – so behalten Sie den Überblick (spiel-preis.de)

So machen Sie den Gartenpool kindersicher (spiel-preis.de)

SCHWIMMEN LERNEN ZUHAUSE: im Planschpool den Anfang machen (spiel-preis.de)

Mein neuer Gartenpool: Ratgeber „Erste Schritte“ (spiel-preis.de)

BERG GP Black Sondermodell – Test und Review (gokart-profi.de)