Nicht immer ist es einfach fĂŒr Familien einen Platz im Schwimmkurs im örtlichen Hallen- oder Freibad zu ergattern. Der Grund ist traurig: immer mehr SchwimmbĂ€der werden geschlossen, Personal fehlt und Kurse mĂŒssen abgesagt werden oder haben zu wenige PlĂ€tze fĂŒr potentielle SchwimmanfĂ€nger. Die Lösung könnte lauten: Schwimmen lernen zuhause – bzw. zumindest einmal damit anfangen, damit Ihr Kind schnell ans Ziel kommt sobald ein Platz im Schwimmkurs frei wird und dann schon bald voller Freude das erste Schwimmabzeichen entgegennehmen kann. Im Gartenpool können Sie den Grundstein fĂŒr die spĂ€tere Schwimmkarriere legen. Wir verraten Übungen, die sinnvoll Schwimmen lernen zuhause ermöglichen.

Schwimmen lernen zuhause – bevor der Kurs startet, schon mal mit ersten Schritten loslegen

Irgendwann will ein Kind auch einmal ganz ohne Schwimmhilfe wie FlĂŒgel & Co. einen Ausflug ans Meer, ins Freibad oder den See machen können. Die Grundlagen des Schwimmens kann man Kindern eigentlich wirklich zuhause beibringen und damit den Grundstein fĂŒr eine lebenswichtige FĂ€higkeit – nĂ€mlich das Schwimmen können – legen. Kindern kann im Aufstellpool im Garten die Angst vor dem Wasser ganz spielerisch genommen werden. Ein weiteres Plus: geĂŒbt werden kann zu jeder Zeit und viel hĂ€ufiger als im Schwimmbad.

Theoretisch kann man sogar in einer SchĂŒssel, die so groß ist, dass ein Kind sein Gesicht und Kopf darin eintauchen kann, mit den Übungen fĂŒrs Schwimmen starten. Aber ein Gartenpool ist natĂŒrlich wunderbar und bietet dann doch etwas realere Bedingungen als ein Topf mit Wasser gefĂŒllt.

Üben können Sie im Gartenpool mit Ihrem Kind bestens schon einmal

  • (Rhythmisches) Atmen ✔
  • Kopf unter Wasser halten ✔
  • Wassersicherheit ✔

Wussten Sie schon: gerade Atmen ist einer der wichtigsten Faktoren beim Schwimmen – nicht nur fĂŒr die Profis, die mit der richtigen Atmung ihre Zeiten optimieren. Auch fĂŒr Kinder ist das richtige Atmen beim Schwimmen lernen extrem wichtig. Denn das Atmen beeinflusst Auftrieb, Gleichgewicht und die Ausrichtung beim Schwimmen.

Schwimmen lernen zuhause - ein Gartenpool bietet die optimale Voraussetzung zur Wassergewöhnung - RATGEBER spiel-preis.de

4 tolle Übungen zur Wassergewöhnung

FĂŒr viele Kinder ein Thema, das Angst macht: den Kopf unter Wasser zu stecken. Gewöhnt man Kinder frĂŒhzeitig daran, dass man im Wasser ganz wunderbar und angstfrei untertauchen kann, wird es schon bald mit Bravour im Planschbecken nach Ringen tauchen und viel Spaß dabeihaben.

Sie können zum Beispiel einen Ball von etwas höher ins Wasser fallen lassen, so dass es spritzt. Das Spritzen und Gießen ĂŒber den Kopf mit Wasser kann dann langsam und spielerisch weiter gesteigert werden, ohne den Wasserkontakt mit Gesicht und Kopf groß zu thematisieren. Wer sich zwischendurch mal auf den Bauch, mal auf den RĂŒcken dreht im Planschbecken, schult das Koordinationsvermögen.

Schwimmen lernen zuhause = unbeschwerter Schwimmspaß + Wassergewöhnung - RATGEBER spiel-preis.de

Mutigere Kinder können zum Tauchen in Pool animiert werden und GegenstĂ€nde aus dem Wasser holen. Dabei gilt: ĂŒber Wasser ein- und unter Wasser ausatmen.

Kinder lernen das am besten, wenn sie mit dem Kopf unter Wasser Luft ausblubbern oder mit einem Strohhalm Luft ins Wasser pusten. Lernen sollten Kinder außerdem unter Wasser beim Tauchen die Augen auflassen. Nur so sehen sie, was um sie herum passiert. Die Nase besser nicht zuhalten, denn die HĂ€nde sind fĂŒr die Schwimmbewegungen da.

Auch ins Wasser springen sollte gelernt sein – am besten setzen Sie Ihr Kind auf den Beckenrand oder die Pool Leiter, damit es sich in Mamas oder Papas Arme fallen lassen kann. Mit beiden HĂ€nden auffangen, das gibt Sicherheit. Wenn Ihr Kind sich sicher genug fĂŒhlt, kann es aus der Hocke oder dem Stand ins Wasser hĂŒpfen. Eine Schwimmnudel unter den Armen verhindert ein zu tiefes Eintauchen. Steigern lĂ€sst sich das mit einem Sprung in eine zum Kreis geformte Schwimmnudel oder darĂŒber hinaus. Dazu sollten Sie aber auf jeden Fall in ein tieferes Becken im Schwimmbad ausweichen.

Trau dich: SCHWIMMEN LERNEN ZUHAUSE: im Planschpool den Anfang machen - RATGEBER spiel-preis.de

Los geht das Schwimmen lernen mit dem Brustschwimmen

Beim Brustschwimmen werden zuerst die Arme, dann die Beine bewegt. DafĂŒr streckt man die Arme nach vorn und fĂŒhrt sie zur Seite. Die HandflĂ€chen drehen dabei nach außen und verdrĂ€ngen das Wasser. Sobald die HĂ€nde auf Schulterhöhe sind, werden die Ellenbogen abgewinkelt und die HĂ€nde vor der Brust zusammengefĂŒhrt. Dabei den Kopf anheben und ĂŒber Wasser einatmen. Arme wieder nach vorn strecken und mit dem Kopf unter Wasser gehen. WĂ€hrend die Arme ausgestreckt werden, die Beine anwinkeln und die Fersen Richtung Po ziehen. Danach krĂ€ftig abstoßen und die Beine wieder strecken. Im Wasser kurz gleiten. Den Kopf dabei unter Wasser lassen und ausatmen.

TrockenĂŒbungen kann man sogar auf dem Wohnzimmerboden machen – wie es geht sieht man hier im Video:

 

Mit Schwimmhilfen kann man gerne starten

SchwimmflĂŒgel, -reifen, -gurte oder -westen – aber auch die Schwimmnudel – unterstĂŒtzen das freie Spiel im Wasser, solange Kinder noch nicht schwimmen können. Zum Schwimmenlernen eignen sie sich aber nur bedingt, da sie die Wasserlage zu stark beeinflussen. Völlig ungeeignet sind Schwimmringe oder -sitze. Sie halten die Kinder sogar vom Wasser fern und verhindern die Gewöhnung.

Und immer daran denken: Schwimmhilfen sind keine vollkommene Sicherheit im Wasser – Schwimmen lernen ist das A und O.

SCHWIMMEN LERNEN ZUHAUSE: FlĂŒgel geben am Anfang Sicherheit - RATGEBER spiel-preis.de

Eltern, die ihren Kindern selbst schwimmen beibringen, sollten Zeit und Geduld mitbringen. Laut DLRG brauchen FĂŒnf- bis ZehnjĂ€hrige mindestens 30 Unterrichtseinheiten mit je 45 Minuten LĂ€nge, um sicher schwimmen zu können. Hier unterrichten aber Profis – dementsprechend sollten Eltern besser noch etwas mehr an Zeit einplanen. Den Sommer ĂŒber wird Ihr Kind aber bestimmt zum Schwimmer werden – denn wie immer gilt: Übung macht den Meister!

Nie ohne Aufsicht Kinder in den Pool lassen

Eltern, die ihren Kindern schwimmen beibringen wollen, sollten selbst schwimmen und im Notfall eingreifen können. Außerdem sollten Sie Ihre Kinder nie ohne Aufsicht im Gartenpool planschen lassen. Erst wenn Ihre Kinder wirklich gut schwimmen können und alt genug sind ist es möglich Kinder auch ohne Aufsicht ins kĂŒhle Nass springen zu lassen.

Seepferdchen („FrĂŒhschwimmer“) – das allererste Schwimmabzeichen

Das erste Schwimmabzeichen bekommt Ihr Kind, wenn es vom Beckenrand springt, ohne Hilfsmittel 25 Meter schwimmt und einen Gegenstand mit den HĂ€nden aus schultertiefem Wasser holt. Das Seepferdchen ist ein Motivationszeichen. Es bedeutet, dass sich ein Kind angstfrei im Wasser bewegen kann – nicht, dass es sicher schwimmt. Zur Abnahme der PrĂŒfungen sind z. B. staatlich geprĂŒfte Schwimmlehrer und Schwimmmeister, Fachangestellte fĂŒr BĂ€derwesen sowie Ausbilder oder PrĂŒfer der DLRG berechtigt. Einfach ansprechen und Termin vereinbaren. Die GebĂŒhren liegen um 5 Euro.

Super Rabatte auf sofort verfĂŒgbare Gartenpools

Egal ob Sie im Gartenpool mit Ihrem Kind SchwimmĂŒbungen machen möchten – einfach nur planschen – relaxen oder selbst schwimmen und tauchen möchten. Unsere Gartenpools gibt es extra in ganz vielen unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen – in Rechteckig und Rund – und auch mit verschiedenen Tiefen. So findet jede Familie den richtigen Pool zu den eigenen BedĂŒrfnissen und auch zum vorhandenen Platz im Garten.

Starten Sie in diesem Sommer durch mit Schwimmspaß der Extra Klasse in einem hochwertigen Pool von EXIT Toys und haben Sie die Zeit Ihres Lebens – Erfrischung garantiert.

Mit Pooldach, Sonnensegel oder auch einer WĂ€rmepumpe machen Sie den Pool zur Wasseroase Deluxe. Wir bei SPIEL PREIS zeigen Ihnen wie es geht und sind gerne Ihr Ansprechpartner auch rund um den perfekten Gartenpool unter ☎ 09188-9999001.

Weitere BLOG BeitrÀge, die Sie interessieren könnten

Gartenpool mit Trinkwasser befĂŒllen – der beste Zeitpunkt

Was macht die BERG PlayBase so besonders?

Darum sollten Kinder schwimmen lernen

Ab wann kann ich meinen Gartenpool aufstellen? RATGEBER

Gratis Tachometer zum Gokart – jetzt schnell bestellen